Suche:
Club-News Ausgabe 08/2016 | Donnerstag, 16. Juni 2016


PR & Buchmarketing: Wie Bestseller entstehen und gemacht werden

„Jeder Autor kann Bestseller-Autor werden. Er muss nur die Spielregeln des Marktes kennen und die Mechanismen funktionierender Vermarktung verstehen“, sagt Mag. Elmar Weixlbaumer, CEO des Goldegg Verlags mit Sitz in Wien und Berlin, der darüber ein Buch (siehe unten!) geschrieben hat und am 28. Juni auf Einladung der Medienfrauen im OÖ. Presseclub zu Gast ist.  Doch wie kommt man zur Aufmerksamkeit der Leser? Ob als Self-Publisher, Books-on-Demand-Autor oder Verlagsautor: Es gibt zahlreiche Möglichkeiten für Schriftsteller, ihr Buch zum Leser zu bringen. Die Teilnehmer wissen nach diesem Workshop, was sie alles für den Erfolg ihres Buches tun können. (Fotocredit: Nathalie B. Bauer Photography)

Wann: Dienstag, 28. Juni 2016, 19.00 Uhr
Wo: OÖ. Presseclub, Saal A
Anmeldung an office@presseclub.at

Die Teilnahme am Workshop ist für alle PC-Mitglieder kostenlos!


Anleitung für erfolgreiche Autoren: 'Bestseller! So pushen Sie Ihr Buch zum Erfolg'

Über die Schreibtische deutschsprachiger Verleger wandern jährlich um die fünf Millionen Manuskriptangebote, wovon etwa jedes fünfzigste veröffentlicht wird. Wer jetzt denkt, dass dies nur jene sind, die sich durch gekonnten Schreibstil oder inhaltliche Tiefe auszeichnen, liegt falsch. Bei der Auswahl ihrer Neuerscheinungen durchleuchten Verlage potenzielle Autoren immer auch auf ihre Fähigkeiten, das Buch zu vermarkten. „Es gibt großartige Bücher, großartige Autoren und großartig vermarktete Bücher - und Letztere landen auf den Bestsellerlisten. Nicht immer ist die Qualität für den Erfolg von Büchern ausschlaggebend, sondern deren intensive und strategische Vermarktung“, weiß Autor Elmar Weixlbaumer. Buchautoren, die gleichzeitig Marketingprofis sind und ihren Plan strukturiert und konsequent umsetzen, seien am erfolgreichsten.

Mag. Elmar Weixlbaumer ist Medienexperte und Publizist. Er führt seit 2003 als CEO den Goldegg Verlag in Berlin und Wien, ist weiters gefragter Keynote-Speaker im Bereich Medien und Bildung sowie gern gesehener Interviewpartner in TV und Printmedien. Elmar Weixlbaumer ist auch wissenschaftlich und als Sachbuchautor tätig. Im Buch "Bestseller", seinem Verlagslehrgang sowie in Seminaren und Workshops vermittelt er Insider-Wissen der Verlagsbranche.

„Bestseller! So pushen Sie Ihr Buch zum Erfolg - PR und Buchmarketing für Autoren“, Mag. Elmar Weixlbaumer, Monika B. Paitl, Goldegg Verlag, Hardcover, 265 S., Preis €19,95


Umgang mit psychischen Krankheiten in der medialen Berichterstattung

Psychisch kranke Menschen haben mit vielen Vorurteilen zu kämpfen. Sie gelten oft als unberechenbar und werden ausgegrenzt. Eine sensible mediale Berichterstattung und ein offener Umgang sind wichtig, um einer Stigmatisierung entgegenzuwirken.

In unserem Workshop wollen wir diskutieren, was an den Vorurteilen dran ist. Die Möglichkeit, exemplarisch mit einem Betroffenen zu sprechen, soll Einblick in dessen Gedankenwelt bieten und die Schwierigkeiten beleuchten, mit denen Betroffene konfrontiert sind.

Vortragender ist OA Dr. David Oberreiter, Psychiater und Psychotherapeut sowie Leiter des Institutes für Psychotherapie am Neuromed Campus des Kepler Universitätsklinikums. (Fotocredit: Bilderbox.com)

Wann: Donnerstag, 30. Juni 2016, 18.00 bis 20.00 Uhr
Wo: OÖ. Presseclub, Saal A
Anmeldung unter office@presseclub.at


Digitale Fotoschau im Presseclub: Aus Liebe zu Bildern …

Nach 25 Jahren verabschiedet sich Rudi Brandstätter von seiner Tätigkeit als Pressefotograf und fotografiert jetzt nur noch, wie er sagt, aus Liebe zu den Bildern.

Seine neuen Fotos zeigen Natur, Umwelt und Menschen, abseits der Tagesaktualität, nutzbar für die Illustration von Büchern, Magazinen und Storys. Eine Auswahl seiner Motive präsentiert er in einer digitalen Bilderschau im OÖ. Presseclub.

(Fotocredit: rubra)


Wann: 1. Juli bis 1. September 2016, täglich außer Sonntag von 8.00 bis 20.00 Uhr
Wo: OÖ. Presseclub

>> Weitere Infos zur rubra-Bildagentur


Großes Interesse an der Höhenrausch-Führung „Andere Engel“

Mehr als 30 Presseclub-Mitglieder genossen kürzlich eine Führung durch den diesjährigen Höhenrausch in Linz, bei der erstmals auch Kinder dabei waren. Nach einer Einführung von Martin Sturm, künstlerischer Leiter des OÖ Kulturquartiers, in das Thema Engel ging es in zwei Gruppen durch die Ausstellung, in der man allen möglichen Engeln begegnet. In der Ursulinenkirche werden ausführlich biblische Engel behandelt. Im Dachboden des Ursulinenhofs und im OK sind andere, fremde Engel installiert. Auf dem Kunstparcours durchs Haus zeigen sich Doppelgänger und Zwillinge, in einer Wunderkammer sind die werktätigen Engel zu Gast und auf dem Parkdeck wächst ein botanischer Engelgarten.

Nach dem 70-minütigen Rundgang hatte jeder noch die Möglichkeit, sich genauer mit den Engelsvorstellungen zu beschäftigen oder einfach den Ausblick zu genießen. Der Abend klang im neu eröffneten Lokal Stadtliebe im Ursulinenhof aus. (Fotocredit: Wodicka)


Erinnerung: Jahresmitgliedsbeitrag zur Unterstützung der PC-Aktivitäten

Der OÖ. Presseclub bemüht sich, besondere Veranstaltungen für Medienschaffende anzubieten. Für diese Aktivitäten fallen Kosten an. Um diese finanzieren zu können, haben wir für ordentliche Mitglieder einen Jahresbeitrag von jährlich 25 Euro festgelegt.
Im Juni verschicken wir Erinnerungsschreiben an jene, die den Beitrag noch nicht bezahlt haben. Nur wenn viele Mitglieder den OÖ. Presseclub unterstützen, können wir ein entsprechendes Programm anbieten. Möchte jemand aus beruflichen oder privaten Gründen nicht mehr Mitglied des OÖ. Presseclubs sein, bitten wir um eine kurze Rückmeldung an ooe@presseclub.at. (Fotocredit: Bilderbox.com)

Danke für die Unterstützung!


OÖ. Medienfrauen laden ein, Kolleginnen für MedienLÖWIN zu nominieren

2016 wird wieder die Goldene MedienLÖWIN an eine herausragende Journalistin vergeben werden! Diese Auszeichnung ist für Medienfrauen gedacht, die durch ihre Vorbildfunktion, durch ihr bisheriges Lebenswerk und durch ihre Präsenz Frauen Mut machen, sich im Bereich der Medien durchzusetzen. Wie bereits im Vorjahr wird auch heuer wieder der MedienLÖWE ausgeschrieben. Diese Auszeichnung ist für ein Medium oder eine Redaktion gedacht, die sich durch besonders frauenbewusste Berichterstattung auszeichnet, letztes Jahr hat der „Standard“ den LÖWEN als Sonderpreis für die Serie "Große Töchter bekommen". Diese Medienpreise sind eine Initiative des Österr. Journalistinnenkongresses - die OÖ. Medienfrauen (Frauennetzwerk im OÖ. Presseclub) sind Partnerin.

Einreichung und Frist für MedienLÖWIN: Interessierte, Chefredaktionen, Medienfrauen-Netzwerke und Ausbildungsinstitutionen werden eingeladen, ihre Favoritinnen für diesen Preis zu nominieren und mit dem Betreff „MedienLÖWIN Gold“ an die Mailadresse clubalpha@alphafrauen.org bis 30. Juni 2016 bekanntzugeben (mit Eckdaten zum Lebenslauf und Begründungsschreiben).

Einreichung und Frist für MedienLÖWEN: Medien bzw. Redaktionen, denen frauenspezifische Themen ein Anliegen sind und die dementsprechende Berichte (TV- oder Radio-Serien) bzw. Publikationen zwischen September 2015 und August 2016 veröffentlicht haben, können sich unter dem Kennwort „MedienLÖWE“ beim club@alphafrauen.org bis 31. August 2016 bewerben.

Jury und Bewertung: Nach Erstellung einer Shortlist durch den Beirat des Journalistinnenkongresses werden ca. 100 österreichische Top-JournalistInnen um ihr Voting gebeten. Die drei Best-Nominierten werden zum Gala-Abend der LÖWINNEN geladen. Die Preisträger/in des MedienLÖWEN wird von einer frauenbewussten Jury unter Ausschluss des Rechtsweges ermittelt.

Verleihung: Die Preisverleihung findet am Vorabend des Kongresses, Dienstag, 8. November 2016, um 19.00 Uhr im Haus der Industrie, Schwarzenbergplatz 4, 1030 Wien statt. (Fotocredit: medienfrauen.net)

>> Weitere Informationen


Delacon Biotechnik GmbH sucht Junior Manager PR & Communications w/m

Als oberösterreichischer Familienbetrieb gewachsen, ist Delacon nun seit mehr als 28 Jahren Pionier und Weltmarktführer rein pflanzlicher Futtermittelzusatzstoffe. Mit 120 Mitarbeitern an 17 Standorten arbeitet Delacon konsequent am weiteren Ausbau der Weltmarktführerschaft in diesem Segment. Der Firmensitz und die Produktion befinden sich in Steyregg, Großraum Linz.

Für den Ausbau der Marketing- und Kommunikationsabteilung und die Erweiterung der bestehenden Kommunikationsprozesse ist folgende Position ausgeschrieben:

Junior Manager PR & Communications w/m

Aufgaben:

  • Planung, Erstellung und Koordination von Kommunikationsaktivitäten intern und extern in deutscher und englischer Sprache – weitere Sprachen von Vorteil
  • Branding, Pressearbeit, Social Media Marketing und crossmediale Kampagnen
  • Projektverantwortung in diesen Bereichen
  • Zusammenarbeit mit Agenturen
  • Koordination von Übersetzungen
  • Kontaktpflege zu wichtigen Netzwerkpartnern
  • Mitarbeit und Support bei Marketingaktivitäten (Product Launch, Events …)

Anforderungen:

  • 2-3 Jahre Berufserfahrung in der Unternehmenskommunikation
  • Abgeschlossenes Studium/Ausbildung mit Fokus auf Kommunikation/Medien und/oder Anglistik wünschenswert
  • Englisch und Deutsch fließend; jede weitere Sprache von Vorteil
  • Idealerweise Erfahrungen mit Social Media Marketing
  • Erfahrungen in der (Presse-) Fotografie von Vorteil
  • Erfahrung im Umgang mit Content Management Systemen wünschenswert
  • Sehr gute MS Office Kenntnisse
  • Belastbarkeit, Organisationstalent, Eigenständigkeit
  • Hands-on Mentalität, Engagement und eine rasche Auffassungsgabe
  • Globale Reisebereitschaft ca. 1x im Quartal

Es erwartet Sie eine verantwortungsvolle, herausfordernde sowie abwechslungsreiche Tätigkeit. Außerdem genießen Sie ein ausgezeichnetes Betriebsklima sowie die Möglichkeit, persönlich und fachlich weiterhin zu wachsen.

Für diese Position gilt das kollektivvertraglich Mindestgehalt von EUR 2.134,74 pro Monat. Die tatsächliche Entlohnung erfolgt jedoch abhängig von Erfahrung und Ausbildung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Diese senden Sie bitte an Delacon Biotechnik GmbH, z. H. Frau Hoffmann, Weissenwolffstraße 14, 4221 Steyregg bzw. per Mail an ute.hoffmann@delacon.com


Geburtstage

Folgende Presseclub-Mitglieder feiern demnächst einen runden Geburtstag:

22. 6.: Mag. Markus Gusenbauer, Die Grünen Oberösterreich, Pressereferent, Hörsching (50);
27. 6.: Ing. Walter Marterer, ORF Landesstudio OÖ, Techniker i. R., Linz (85);
28. 6.: Daniela Strasser, PR.O - PublicRelations.Office, Lenzing;

Das Team des OÖ. Presseclubs wünscht ihnen sowie allen anderen Mitgliedern, die in diesem Zeitraum Geburtstag feiern, alles Gute.


Personelles

Matthias Moser, vormals bei WELLE 1 music radio und seit 2012 für Life Radio tätig, hat nun als Content Manager zu Radio LoungeFM gewechselt.

Seine neuen Daten: Radio LoungeFM, 4020 Linz, Industriezeile 35, Mobil: 0660-52 96 904, E-Mail: moser@lounge.fm, Web: www.lounge.fm

(Fotocredit: Privat)

Mag. Christine Frauenhoffer (44), die auf 15 Jahre Medienerfahrung in leitender Position bei den OÖNachrichten und Life Radio zurückblicken kann, ist ab 1. Juli 2016 als selbständige Marketing- und PR-Beauftragte tätig. Im Rahmen ihrer Einzelfirma unter dem Namen „Marketing & PR am Punkt.“ wird sie die Belange, für die sie bis dato in den genannten Unternehmen verantwortlich zeichnete – Marketing, Öffentlichkeitsarbeit für Print, Web und Social Media sowie Sponsoring und Event – Auftraggebern anbieten, die diese Bereiche entweder komplett outsourcen oder aber externen Input oder Koordination wünschen. Die Firmenwebsite ist derzeit im Aufbau, Kontakt daher per Mail an c.frauenhoffer@linznet.at oder telefonisch 0676 3298807. (Fotocredit: Privat)


Neue Mitglieder

Ordentliche Mitglieder des OÖ. Presseclubs:

Christian Reixenartner, Pressesprecher von Landesrat KommRat Elmar Podgorschek, 4021 Linz, Altstadt 30/2, Tel. 0732 7720-17255, E-Mail: christian.reixenartner@ooe.gv.at

Karin Mühlberger, Tips Zeitungs GmbH & Co KG, Chefredaktion, 4040 Linz, Leonfeldner Straße 2-4, Tel. 0732 7895852, Mobil: 0664 8157774, E-Mail: k.muehlberger@tips.at



 

OÖ. Presseclub im OÖ Kulturquartier, Landstraße 31, 1. Stock, 4020 Linz/Austria, Tel.: +43 (0)732 77 56 34, Fax: +43 (0)732 77 56 34-590 55
Geschäftsführung: Mag. Daniela Hainberger ooe@presseclub.at, Tel. DW 59050, Sekretariat: Helene Hutter buero@presseclub.at, Tel. DW 59051,
Monika Haberleitner office@presseclub.at, Tel. DW 59052
Öffnungszeiten: Mo–Do 8.00–17.00 Uhr; Fr 8.00–13.00 Uhr;