Club-News Ausgabe 09/2017

Der Kampf um den Kanzler - Methoden, Mittel und Themen der Nationalratswahl 2017

Am 15. Oktober wählt Österreich einen neuen Nationalrat

Am 15. Oktober wird ein neuer Nationalrat gewählt. Oberösterreich ist mit 1,1 Millionen Wahlberechtigten ein zentraler Ort der Wahlauseinandersetzung. Wie die drei Großparteien SPÖ, ÖVP und FPÖ ihre Themen für den Wahlkampf auswählen, was er kostet und welche unterschiedlichen Kommunikationswege man geht, um Stimmen zu gewinnen, diskutiert am 11. September eine Expertenrunde im Presseclub.

Am Podium:

Mag. Christoph Hofinger,  Wahlforscher  (SORA-Institut)
Dr. Wolfgang Hattmannsdorfer
, Landesgeschäftsführer ÖVP OÖ
Erwin Schreiner, Landesparteisekretär FPÖ OÖ
Bettina Stadlbauer, Landesgeschäftsführerin SPÖ OÖ
Moderation: Mag. Werner Pöchinger, Presseclub-Vorstand und Ressortleiter Landespolitik und Wirtschaft Kronen Zeitung Oberösterreich

Wann: Montag, 11. September 2017, 19.00 Uhr
Wo: OÖ. Presseclub, Loungefoyer, Linz, Landstraße 13

Frauen im Journalismus in Oberösterreich: Weiblich, billig, arbeitswillig?

Journalistinnen findet man selten in der Chefetage (Copyright: CityFoto)

Journalismus und Medien sind heutzutage weiblich: Vor allem im Fernsehen, bei Radios, Online-Medien und Magazinen findet man einen hohen Frauenanteil. Ganze Ressorts wie Lifestyle und Gesundheit sind überdurchschnittlich mit Frauen besetzt. Sie sind jünger und vielfach besser ausgebildet als ihre männlichen Kollegen, verdienen aber meistens weniger und sitzen nur selten in Chefredaktionen.

Der OÖ. Presseclub und die Journalistengewerkschaft  in der GPA-djp OÖ diskutieren am 14. September über die aktuelle Situation der Frau im Journalismus und fragen nach, was Journalistinnen tun können, um sich im Beruf gut zu positionieren. Worauf müssen sich Berufsanfängerinnen einstellen? Wie steigt frau die Karriereleiter hoch? Wo gibt es motivierende weibliche Vorbilder im Journalismus?

Am Podium:

Daniela Dahlke, BSc, Life Radio, Leiterin der Nachrichten-Redaktion
Bettina Jaksch-Fasthuber, MSc, Studienautorin
Barbara Rohrhofer, OÖNachrichten, Ressortleiterin
Mag. Ulrike Wright, Die Oberösterreicherin, Redaktionsleiterin
Mag. Isabell Widek, Freie Journalistin
Moderation: Mag. Carmen Janko, Pressesprecherin ÖGB Oberösterreich

Wann: Donnerstag, 14. September 2017, 19.00 Uhr
Wo: OÖ. Presseclub, Loungefoyer, Linz, Landstraße 31

Workshop am 28. September: Wahlumfragen richtig publizieren

Nach Wahlergebnissen kommt es oft zu großer Verwunderung

Die Nationalratswahl steht vor der Tür. Mit ihr auch wieder eine Menge neuer Wahlumfragen. Doch was tun und wie richtig publizieren? Vor der Wahl liest und hört man von "Kopf-an-Kopf-Rennen", "Partei A liegt vor Partei B", "Politiker A hat Chancen auf Platz 1". Besonders nach den Wahlen und beim Vorliegen von Wahlergebnissen kommt es oft zu großer Verwunderung, da Wahlumfragen "ja etwas ganz anderes prognostiziert hätten". In der vollständigen Interpretation und Darstellung von Wahlumfragen in Medien liegt noch viel Potenzial zur Qualitätssteigerung - und damit mehr Chancen für aussagekräftige Wahlumfragen und neue Ideen.

Inhalte dieses Workshops:

- Grundwissen zu Wahlumfragen, Statistik und Berechnung
- Lesen und Interpretieren von Wahlumfragen
- Qualitativ hochwertiges Publizieren von Wahlumfragen mittels einer Qualitäts-Checkliste
- Basics bei der Visualisierung von Wahlumfragen

Ihr Trainer: DI (FH) Dieter Zirnig aggregiert und visualisiert Wahlumfragen auf neuwal.com seit 2008, ist Abolvent der FH Hagenberg (Medientechnik/Digitale Medien), Dipl. Systemischer Coach sowie Vortragender im Bereich Digital Strategy, Digital Marketing, Journalismus und Wissenschaftliches Arbeiten an verschiedenen Lehreinrichtungen (Uni, FH).

Wann: Donnerstag, 28. September 2017, 9.30 bis 12.30 Uhr
Wo: OÖ. Presseclub, Saal C, Linz, Landstraße 31
Anmeldungen an office@presseclub.at

Dieser Workshop findet in Kooperation mit fjum_forum Journalismus und medien wien statt. Der OÖ. Presseclub ermöglicht seinen Mitgliedern eine kostenlose Teilnahme!

Die neue Webseite des Presseclubs ist online!

Die neue Presseclub-Website ab sofort responsive

Sie haben es vielleicht schon gesehen, seit Kurzem gibt es eine neue Presseclub-Internetseite. Diese berücksichtigt mittels Responsive Design unterschiedlichste Anzeigegeräte, so dass Sie z. B. auch auf Ihrem Smartphone bequem durch unsere Seiten navigieren und die Inhalte lesen können. Im Zuge des Relaunchs wurde das Design etwas geändert, die Inhalte sind grundsätzlich gleich geblieben. Sie finden nach wie vor Pressetermine in ganz Oberösterreich, Informationen über den Club sowie Angebote für unsere Mitglieder.

Wir wünschen viel Spaß beim Erkunden unserer neuen Website und freuen uns, wenn Sie uns in Zukunft öfter auf www.presseclub.at  besuchen!

SeniorInnen besuchen den Gemüseverarbeiter efko

Eferdinger Gurkerl auf dem Weg zum Konsumenten (Fotocredit: Firma efko)

Die erste Exkursion im Herbst führt die Seniorinnen und Senioren des Presseclubs zur Firma efko in Hinzenbach bei Eferding. efko verarbeitet und vertreibt Produkte aus dem fruchtbaren Eferdinger Becken, vor allem Gurken, Kraut, rote Rüben und Äpfel, und ist das größte Unternehmen dieser Art in Österreich. Gegründet wurde es vor mehr als 75 Jahren von den Landwirten der Region. Heute kooperieren 121 Obst- und Gemüsebauern mit efko. Die Firma ist auch international mit Niederlassungen in Tschechien und Deutschland tätig. Bei einer Führung durch den Betrieb in Hinzenbach werden wir Einblick in die Produktion nehmen können. Das Verarbeiten und Abfüllen von Gemüse und Obst erfolgt unter besonders strengen hygienischen Auflagen.

Wann: Dienstag, 19. September 2017, 10.30 Uhr
Wo: Treffpunkt Verwaltungsgebäude/Empfang der Fa. efko, 4070 Eferding, Hinzenbach 38
Anmeldung unter office@presseclub.at oder Tel. 0732 775634

Workshop Design Thinking für PR-Vordenker mit Ellen Blümm

Copyright: event/privat

Am 28. November 2017 findet im Hotel Kolping in Linz ein Workshop mit Kommunikationsexpertin Ellen Blümm zum Thema "Design Thinking für PR-Vordenker", veranstaltet von PRVA Public Relations Verband Austria statt.
Inhalte:

  • Einführung in die Design Thinking Methode: Warum Kommunikation mit Design Thinking mehr Relevanz in Innovationsprozessen bekommt
  • Wallet-Exercise: Wie funktioniert Human Centered Communication?
  • Die Marshmallow Challenge: Über den Wert von schnellen Prototypen
  • Need-Finding und Synthese: Persona-Übung
  • Ideation, Prototyping und Storytelling: Fail early & often
  • Test & Iteration: Wenn das Ende uns zum Anfang zurückführt

>> Mehr Infos

Buchneuerscheinung: Mein Russland - Begenungen in einem widersprüchlichen Land

Russland: Land der Mythen, Projektionsfläche, Sehnsuchtsort und immer wieder auch Feindbild. Weltpolitisch stellten in den letzten Jahren die Annexion der Krim sowie Putins Eingreifen in der Syrienkrise auf Seiten Assads das internationale Machtgefüge auf die Probe, innenpolitisch herrschen Repression und eine anhaltende Wirtschaftskrise. Doch was bedeutet das für die Bevölkerung Russlands, die in Putins "gelenkter Demokratie" lebt? Formiert sich politischer Widerstand oder nimmt man den Status quo als gegeben hin? Wie unterschiedlich erleben Bewohner des städtischen und ländlichen Raums, im europäischen und im asiatischen Teil Russlands die Situation?

Carola Schneider, seit 2011 Auslandskorrespondentin des ORF in Moskau, zeigt in berührenden Porträts Innenansichten eines faszinierenden und zugleich widersprüchlichen Landes, das dem Westen immer noch fremd ist. Sie spricht mit Menschenrechtsaktivisten, Künstlern und kritischen Journalisten ebenso wie mit innovativen Käsebauern, Putin-treuen Jugendlichen und Befürwortern der Krim-Annexion. Schneiders Reportagen ergeben ein vielstimmiges, fein nuanciertes Bild Russlands, das von Widerstand und Resignation, Aufbruchstimmung und Regierungstreue erzählt.

"Mein Russland", Carola Schneider, Verlag: Kremayr & Scheriau, Hardcover, 192 Seiten, Preis: EUR 22,-, ISBN: 978-3-218-01083-2

Tipp: Am 27. November, 19.30 Uhr, ist Carola Schneider im Kepler Salon, Linz, Rathausgasse 5, zu Gast.

Geburtstage

Folgende Presseclub-Mitglieder feiern in der ersten September-Hälfte einen runden Geburtstag:

am 3. 9.: Mag. Walter Brunner, SPÖ-Bürgermeister Stadtgemeinde Leonding, Leonding (70);
am 3. 9.: Mag. Bettina Krczal, Clusterland Oberösterreich GmbH, Kommunikation, Hörsching;
am 15. 9.: Rupert Obermüller, ORF-Pensionist, Linz (85);

der Presseclub wünscht Ihnen sowie allen anderen Mitgliedern, die in diesem Zeitraum Geburtstag feiern, alles Gute!

 

Neue Mitglieder

Ordentliche Mitglieder des OÖ. Presseclubs:

Christian Hartl, Bakk. phil., Rotes Kreuz Oberösterreich, Öffentlichkeitsarbeit und PR,
4020 Linz, Körnerstraße 28, Tel. 0732 7644-152, E-Mail: christian.hartl@o.roteskreuz.at,
Web: www.roteskreuz.at/ooe

Tanja Maria Obermüller, ORF OÖ, Produktion Radio/TV,
4021 Linz, Europaplatz 3, Tel. 0732 6900-24216, E-Mail: tanja.obermueller@orf.at

Jolanda de Wit, Assista Soziale Dienste GmbH, PR & Kommunikation,
4674 Altenhof, Hueb 10, Tel. 07735 6631-650, Mobil: 0664 80631650, E-Mail: jolanda.de-wit@assista.org, Web: www.assista.org

Dorota Fischer, Radio FRO – Freies Radio Oberösterreich,
4040 Linz, Kirchengasse 4, Mobil: 0664 5791730, E-Mail: sbgdorota@gmail.com, Web: www.fro.at

Dorota Aleksandra Trepczyk, MA, Radio FRO – Freies Radio Oberösterreich,
4040 Linz, Kirchengasse 4, Tel. 0732 71277-100, Mobil: 0699 17308060, E-Mail: dorota.trepczyk@fro.at, Web: www.fro.at

 

Zurück