Club-News 03/2020

STREITFORUM im Presseclub: Kirche am Abstellgleis. Wie relevant ist Kirche noch für Politik & Gesellschaft?

Leere Kirchen - eine Chance zur Erneuerung oder Verlust des Zusammenhalts unserer Gesellschaft?

Die erst kürzlich wieder veröffentlichten Statistik-Daten zum kirchlichen Leben in Österreich ergeben das klare Bild von einem rasanten Schrumpfungsprozess. Die Zahl jener Menschen, die aktiv und regelmäßig am kirchlichen Leben Anteil nehmen, befindet sich seit Jahren in stetigem Sinkflug - und Hand in Hand damit auch die Zahl jener, die auf Grundlage ihres Glaubens Gesellschaft, Wirtschaft und Politik aktiv mitzugestalten versuchen.

Stimmt dieser – aus kirchlicher Sicht – pessimistische Befund? Oder kann die geschilderte Entwicklung auch positiv gedeutet werden? Als Chance zu Erneuerung? Als Gesundschrumpfung für Kirche und moderne Gesellschaft? Oder geht mit dem Bedeutungsverlust der Kirchen auch der Verlust des Humanums, des Zusammenhalts und der Identität unserer Gesellschaft einher?

Beim diesjährigen Streiforum diskutieren zu diesem Thema:

Assoc.-Prof. Dr.in Regina Polak, MAS, Leiterin des Instituts für Praktische Theologie der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien
Eva Wimmer, ehrenamtliche Vorsitzende der Katholischen Jugend Österreich
Dr. Gerhard Engelmayer, Präsident des Humanistischen Verbandes Österreich
Moderation: Dr. Christine Haiden, Chefredakteurin „Welt der Frauen”

Wann: Dienstag, 17. März 2020, 20.00 Uhr
Wo: OÖ. Presseclub, 1. Stock, Saal A+B, Linz, Landstraße 31

Neu erschienen: „Der österreichische Journalismus-Report“ - Podiumsdiskussion mit den Autoren im Presseclub

Österreichs Journalismus schrumpft. Von 7.000 fix angestellten JournalistInnen im Jahr 2006 in ganz Österreich sind nur mehr 5.300 übrig, die Hälfte davon ist in Wien tätig. Gleichzeitig werden die Anforderungen an RedakteurInnen immer höher. Das Durchschnittsalter liegt bei 44,5 Jahren, die Hälfte der JournalistInnen sind Frauen, wobei diese höher gebildet sind und die meisten in Teilzeit arbeiten.

Das sind Ergebnisse des aktuellen österreichischen Journalismus-Reports, der kürzlich in der APA - Austria Presse Agentur in Wien erstmals präsentiert wurde. Am 24. Februar stellen die Autoren Andy Kaltenbrunner und Sonja Luef (Medienhaus Wien/Akademie der Wissenschaften) den Report im OÖ. Presseclub vor und diskutieren mit KollegInnen aus dem Medienbereich über die Situation in Oberösterreichs Redaktionen. Alle Presseclub-Mitglieder sind herzlich eingeladen, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen und mitzureden.

Ablauf:
19.00 Uhr: Begrüßung Dr. Christine Haiden
anschließend Präsentation des Journalismus-Reports
Diskussionsrunde mit Patricia Brock, LT1-Redaktionsleiterin, Thomas Arnoldner, OÖNachrichten-Chef vom Dienst, Werner Pöchinger, Ressortleiter Landespolitik und Wirtschaft Kronen Zeitung sowie Vorstand im OÖ. Presseclub, und Eike Kullmann, Vorsitzender der Journalistengewerkschaft
20.30 Uhr: open end bei Getränken und Gesprächen

Wann: Montag, 24. Februar 2020, 19.00 Uhr
Wo: OÖ. Presseclub, Foyer, 1. Stock, Linz, Landstraße 31
Wir ersuchen um Anmeldung per Mail an buero@presseclub.at

(Fotocredit: Medienhaus Wien)

Berufsfotograf Harald Dostal mit Fotoausstellung im Presseclub

Harald Dostal (im Bild) ist kein unbekanntes Gesicht im OÖ. Presseclub, da er oft ein und ausgeht, um bei Pressekonferenzen zu fotografieren. Darüber hinaus sieht man den gelernten Fotokaufmann, der bei Hartlauer ausgebildet wurde, bei Sportveranstaltungen, wo er mit seiner Kamera leidenschaftlich im Einsatz ist und einmalige Eindrücke auf Bildern festhält.

Seit 2008 arbeitet der 51-jährige Linzer nebenberuflich als Pressefotograf (hauptsächlich Sport und Action), seit 2015 hauptberuflich und selbstständig als Presse- und Berufsfotograf, derzeit hauptsächlich für die Kronen Zeitung. Ein Potpourri seiner Aufnahmen von politischen Veranstaltungen, Reportagen, Porträts, Interview-Situationen, Pressekonferenzen, Menschen bei der Arbeit (Industrie, Handwerk, Handel, etc …) sind ab Montag, 10. Februar 2020, im Presseclub in einer digitalen Fotoausstellung zu sehen. (Fotocredit: Manfred Binder)

Kontakt:
Harald Dostal
Presse & Berufsfotograf
Foto Dostal
Tel: +43 664 4041 843
E-Mail: office@foto-dostal.at

Das Smartphone als Alleskönner für Videobeiträge

David Kleinl (li. im Bild) verpackte alles Wissenswerte in seinem 2-tägigen Seminar.

Nach wie vor sind Workshops für Smartphone-Videoproduktionen bei den KollegInnen in der Kommunikations- und Medienbranche sehr gefragt. So auch das zweitägige Seminar mit David Kleinl kürzlich im OÖ. Presseclub, an dem zwölf Presseclub-Mitglieder und Gäste teilnahmen. 

Am Programm standen Best-Practice-Beispiele aus bisherigen Video-Trainings, Einführung in das Filmen, Tipps zum Zubehör und natürlich die Konzeption und die Video-Produktion, die in kleinen Teams gemeinsam bewältigt wurde. Zwei Tage lang wurde intensiv mit dem Smartphone gearbeitet. „Wir haben viel Spaß gehabt und gelernt“, so Susanne Pollinger, eine der TeilnehmnerInnen.

(Fotocredit: OÖ. Presseclub)

Die SeniorInnen besuchen das Landesfeuerwehrkommando

Das Landesfeuerwehrkommando: Im Katastrophenfall laufen hier alle Fäden zusammen.

Das Landesfeuerwehrkommando in der Linzer Petzoldstraße ist viel mehr als der Name vermuten lässt. In einem Katastrophenfall wird dieses Kommando zur Landeswarnzentrale, in der alle Fäden zusammenlaufen und die Entscheidungen zentral fallen. Die Seniorinnen und Senioren des Presseclubs werden dieses Zusammenlaufen aktueller Informationen und die daraus folgenden organisatorischen Abläufe miterleben können. Auch ein Besuch im Fuhrpark der Landesfeuerwehr ist vorgesehen. Nach dem Mittagessen, das preisgünstig in der Kantine des Landesfeuerwehrkommandos möglich ist, ist noch ein Besuch der benachbarten Brandverhütungsstelle mit einigen spektakulären Experimenten geplant. (Fotocredit: Landesfeuerwehrkommando) 

Wann: Dienstag, 11. Februar 2020, 10.00 Uhr
Wo: Landesfeuerwehrkommando Linz, Petzoldstraße 43
Anmeldungen an buero@presseclub.at oder Tel. 0732 775634

WICHTIG: Wer in der Kantine essen will, bitte melden, damit wir die Zahl durchgeben können!

Buchpräsentation „Am Kippen“ mit Autorin Verena Halvax im Stifterhaus

Vier Kinder, kein Mann. Viele Jobs, kein Geld. Überforderung und Einsamkeit quälen die 44-jährige Sandra. Die selbstständige Fotografin leidet an Angstzuständen, die sich zusehends steigern und selbst harmlose Alltagssituationen entgleisen lassen.

Überforderung, Burn-out, Panikattacken: Aktuelle Themen, die Autorin und Presseclub-Mitglied Verena Halvax in ihrem demnächst am Büchermarkt erhältlichen Roman verpackte. In einer schlichten, treffsicheren, in langjähriger Erfahrung als Redakteurin und Texterin geschulten Sprache nimmt sie uns mit auf eine Tour de Force, die eine Mutter und ihre Kinder an den Rand der Existenz bringen.

Zum Reinschmökern: Am Dienstag, 18.Februar 2020, 19.30 Uhr, liest die Autorin im Rahmen einer Buchpräsentation im Stifterhaus Linz.

„Am Kippen“, Verena Halvax, Verlag Sisyphus, 144 Seiten, Preis EUR 14,80

AssCompact sucht Online- und Newsredakteur(in) sowie Freelancer(in) für Pressekonferrenzen und Veranstaltungen

AssCompact ist das führende Fachmedium in der österreichischen Versicherungswirtschaft mit umfangreichen Aktivitäten wie u. a. Fachmagazin, Tages-Newsletter, Messen, Kongresse, Symposien oder Ausbildungsinstitut.

Zur Verstärkung des Teams werden gesucht:

Online- und Newsredakteur(in) für Fachmagazin im Versicherungs-/Finanzbereich, freiberuflich oder angestellt, ortsunabhängig in Österreich, ab ca. 20 Wochenstunden und

ein(e) Freelancer(in) für Pressekonferenzen und Veranstaltungen

>> Zur Stellenausschreibung (pdf/download)

Personelles

Mag. Christina Mayer-Lamberg ist neu im Redaktionsteam der Tips Linz-Land. Zuletzt war die 45-jährige Eferdingerin bei der VKB-Regionalbank in der Unternehmenskommunikation als Chefredakteurin des Kundenmagazins "für mich" beschäftigt.

Ihre neuen Daten: Tips Linz-Land, 4010 Linz, Promenade 23, Tel. 0650 5569154, E-Mail: c.lamberg@tips.at

(Fotocredfit: Privat)

Julian Engelsberger ist neuer Pressereferent im Büro von Landeshauptmann-Stv. Mag. Christine Haberlander. Vorher war er journalistisch in der Bezirksrundschau/Redaktion Oberösterreich tätig.

Seine neuen Daten: Büro LH-Stv. Mag. Christine Haberlander, 4021 Linz, Bahnhofplatz 1, Tel. 0732 7720-17124, Mobil: 0664 806667680, E-Mail: julian.engelsberger@ooe.gv.at

(Fotocredit: Privat)

Brigitte Buberl ist neue Leiterin der Stabsstelle PR & Kommunikation im Universitätsklinikum in Linz. Zuvor verantwortete die 48-jährige Pinsdorferin die PR im Salzkammergut-Klinikum.

Ihre neuen Daten: Kepler Universitätsklinikum GmbH, Med Campus II, 4020 Linz, Krankenhausstraße 7a, Tel. 05 768083-1405, E-Mail: brigitte.buberl@kepleruniklinikum.at, Web: www.kepleruniklinikum.at

(Fotocredit: OOEG)

Geburtstage

Folgende Presseclub-Mitglieder feier(te)n in der ersten Februar-Hälfte einen runden Geburtstag:

am 1. 2.: Mag. Jörg Neuhauser, upart Werbung & Kommunikation GmbH; Geschäftsführender Gesellschafter (50);
am 3. 2.: Mag. Franz Schützeneder,
Chefredakteur OÖ. Familienjournal (50);
am 8. 2.: Josef Hartl,
OÖ. Pensionistenverband - Unsere Generation (60);
am 10. 2.: Komm.-Rat Adolf Mastny,
Konsulent für Sportwesen der Oö. Landesregierung, Seniorchef Fa. TOPREIN (80);

der Presseclub wünscht ihnen sowie allen anderen Mitgliedern, die in diesem Zeitraum Geburtstag feier(te)n, alles Gute!

Neue Mitglieder

Ordentliche Mitglieder:

Daniela Haslecker, Maschinenring Personal und Service eGen, Leitung Marketing und Kommunikation, 4020 Linz, Auf der Gugl 3, Tel. 059 0609-0252, E-Mail: daniela.haslecker@maschinenring.at, Web: www.maschinenring-personal.at

Mag. Julian Pöschl, Dorf TV GmbH, Produktion, 4020 Linz, Gruberstraße 74, Mobil: 0699 17244880, E-Mail: office@dorftv.at, Web: www.dorftv.at

Mag. Ursula Reiter, architekturforum oö, Öffentlichkeitsarbeit, 4020 Linz, Herbert-Bayer-Platz 1, Tel. 0732 786140, E-Mail: presse@afo.at, Web: www.afo.at

Zurück