Club-News 14/2019

Schluss mit der Medienkrise! Neue Denkanstöße für mehr journalistisches Engagement

„Land der Freien Medien“ - die Zeitschrift der Community-Medien in OÖ

Gesellschaftliche Verwerfungen, kulturelle Umbrüche, die Digitalisierung und ein allgemeiner Vertrauensverlust stellen auch Journalismus und Medien vor neue Herausforderungen. Ratlosigkeit ist angesichts der aktuellen Entwicklungen dennoch fehl am Platz. Aus diesem Grunde hat sich der nichtkommerzielle Rundfunk in OÖ mit einer Zeitung als kräftiges Ausrufzeichen gemeinsam zu Wort gemeldet, um aus der Sicht der Freien Medien verschiedende Impulse, Reflexionen und Anregungen für einen medienpolitischen Kurswechsel zur Diskussion zu stellen.

Wie dieser medienpolitische Kurswechsel aussehen könnte und wie Medienleute mitwirken können, diskutieren

- Christine Haiden (Präsidentin OÖ. Presseclub)
- Otto Tremetzberger (Freies Radio Freistadt)
- Katharina Maier (Salzburger Nachrichten, ehem. FS1 Salzburg). 

Moderation: Veronika Leiner (ehem. Geschäftsführerin Radio FRO)

Eine gemeinsame Veranstaltung von Dorf TV, Radio FRO, Freies Radio Freistadt, Freies Radio Salzkammergut, Freies Radio B138 und dem OÖ. Presseclub.

>> Zur Zeitung „Land der Freien Medien“ (pdf-Datei)

Wann: Donnerstag, 10. Oktober 2019, 19.00 Uhr
Wo: OÖ, Presseclub, Foyer, Landstraße 31, Linz

(Fotocredit: Radio FRO)

Der Landesrechnungshof und seine Aufgaben: Was JournalistInnen wissen sollten

Der OÖ. Landesrechnungshof wurde im Jahr 2000 als unabhängiges Organ des Landtags gegründet.

In diesem Vortrag gibt Landesrechnungshof-Direktor Dr. Friedrich Pammer Einblick in die Welt der Rechnungshofprüfer, erklärt das Prüfungsprozedere und zeigt anhand konkreter Beispiele auf, wofür das Land Oberösterreich und die Gemeinden Steuergeld ausgeben und warum Kontrolle wichtig ist. Ziel dieser Veranstaltung ist es, den LRH und seine Prüfungsberichte besser zu verstehen, Zusammenhänge mit der Politik herstellen und Kontakte zu den Ansprechpartnern im LRH knüpfen zu können. Dieser Vortragsabend bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern auch die Gelegenheit, dem LRH ihre Bedürfnisse (Deadlines, Hintergrundinformationen, Recherchehilfen) zu kommunizieren und dadurch die Zusammenarbeit weiter zu verbessern.

Wann: Montag, 28. Oktober 2019, 8.30 bis 10.00 Uhr
Wo: OÖ. Presseclub, Linz, Landstr. 31, Saal A
Mehr Info und Anmeldung: Mag. Daniela Hainberger, Mobil 0664 183 0007, ooe@pressclub.at

Alle Redaktionen sind willkommen!

(Fotocredit: ooe24.at)

Erfolgsfaktor Wertschätzung: Kleiner Aufwand, große Wirkung!

„Wertschätzung ist keine Einbahnstraße, jeder ist gefordert“, so Manuela Wenger.

Egal, ob unter Kollegen, zwischen Chef und Mitarbeitern, gegenüber dem Kunden oder in der Familie: Arbeitnehmer wollen für attraktive bzw. wertschätzende Arbeitgeber tätig sein und Kunden kaufen dort ihre Waren, wo sie eine sogenannte „emotionale Begegnungsqualität“ erleben. Leider sieht die Praxis oft ganz anders aus: Rund 70 Prozent der Beschäftigten machen „Dienst nach Vorschrift“ aufgrund fehlender Wertschätzung. Dabei belegen zahlreiche Studien, dass in Unternehmen, wo sich Menschen wertgeschätzt fühlen, Rentabilität und Produktivität in erheblichem Maße steigen. Der OÖ. Presseclub lädt am 19. November zu einem kostenlosen Impulsvortrag mit Mag. Manuela Wenger, die sich selbst als „Wertschätzerin“ bezeichnet.

Zur Referentin: Manuela Wenger ist studierte Betriebswirtin und FH-Lehrbeauftragte, war in verschiedenen Positionen in namhaften nationalen und internationalen Konzernen tätig, bis sie ihr eigenes Unternehmen gründete. Als ehemalige Marketingleiterin und Unternehmerin weiß sie: Wertschätzung ist die wichtigste Schlüsselkompetenz unserer Zukunft. (Fotocredit: Thomas Smetana)

Wann: Dienstag, 19. November 2019, 19.00 Uhr
Wo: OÖ. Presseclub, Saal A
Anmeldungen an buero@presseclub.at oder Tel. 0732 775634

>> Nähere Infos

Women's Special: Souverän in Auftritt und Vortrag

Expertin Sylvia Reim gibt Anleitung für einen selbstbewussten Auftritt.

Immer wieder begeistert Sylvia Reim Frauen mit ihrem Workshop, der bewusst macht, wie wichtig Sprache, Stimme und eine charismatische Persönlichkeit im weiblichen Auftritt sind. Den Teilnehmerinnen wird zunächst theoretisches Wissen vermittelt, um dieses dann in die Praxis zu transferieren. Es wird mit einer individuellen Stimm- und Sprachanalyse gestartet, um dann am Ende des Workshops einen deutlichen Vorher-/Nachher-Effekt zu erleben.

Inhalte: Souveräne Frauenstimme, weibliche Rhetorik, selbstsicheres Präsentieren, Redeangst überwinden, Dress for Success, persönliche Ausstrahlung, Ich bin Ich.

Zur Referentin: Sylvia Reim war 25 Jahre beim Hörfunk (diverse Sender) als Programmdirektorin bzw. Moderatorin tätig und ist nun Inhaberin des Instituts für Sprechtechnik, Präsentation und Public Speaking. Sie unterrichtet seit Jahren an der FH Wien der Wirtschaftskammer Wien, am Institut für Journalismus, als Lektorin die Lehrveranstaltungen Sprechtechnik, Präsentationstechnik, mehrmedialen Hörfunk-Journalismus und Live-Moderation im Radio.

Wann: Freitag, 22. November 2019, 15.00 bis 19.00 Uhr
Wo: OÖ. Presseclub, Saal A
Kosten: 55 Euro (nur für Ordentliche Presseclubmitglieder!)
Anmeldungen an ooe@presseclub.at (max. 15 Teilnehmerinnen)

(Fotocredit: www.reim.at)

Über Gott und die Welt: Vatikan-Korrespondentin zu Gast im Presseclub

Mathilde Schwabeneder und Heinz Niederleitner, Vorstand OÖ. Journalisten-Forum

„Der Vatikan, Rom und die Welt“ titelte ein Vortrag von Dr. Mathilde Schwabeneder, Italien-Korrespondentin des ORF, im OÖ. Presseclub, der viele Mitglieder und Gäste interessierte. Die gebürtige Oberösterreicherin, die seit den 80er-Jahren in Rom lebt, berichtet als Korrespondentin über Chronik, Wirtschaft, Religion, Kultur, Politik und den Vatikan. Mit Dr. Heinz Niederleitner vom OÖ Journalisten-Forum sprach sie ausführlich über Papst Franziskus, den sie schon viele Male auf Reisen begleitet hatte, und mögliche Kirchenreformen. Auch Italiens Wirtschaft und warum das Land die ausgestreckte Hand der EU braucht, bzw. Italiens Politik und warum sich Matteo Salvini mit seinem Neuwahlkurs verschätzt hat, kam an diesem Abend zur Sprache, bei dem auch das Publikum viele Fragen stellte. Zum Abschluss hatten die BesucherInnen noch Gelegenheit, mit Mathilde Schwabeneder zu plaudern und sich auszutauschen. Ein interessanter Abend, den sich auch Bischof Manfred Scheuer und Altbischof Maximilian Aichern nicht entgehen ließen. (Fotocredit: OÖ. Journalisten-Forum)

Die SeniorInnen im Gespräch mit LH a. D. Dr. Josef Pühringer

Zu Gast beim Jour fixe: ehem. LH Dr. Josef Pühringer

Vor zwei Jahren ging Dr. Josef Pühringer als Landeshauptmann von Oberösterreich in Pension. Sein Ruhestand ist jedoch geprägt von hoher Aktivität als Obmann des OÖ Seniorenbundes und in zahlreichen ehrenamtlichen Funktionen. Der ehemalige Religionslehrer lernte die Politik von der Pike auf als Gemeinderat und Stadtrat von Traun, als Jugendfunktionär und Landesparteisekretär der ÖVP, als Landtagsabgeordneter und  Landesrat. 1995 wählte ihn der oö. Landtag als Nachfolger von Josef Ratzenböck zum Landeshauptmann. Demnächst wird Josef Pühringer das 70. Lebensjahr vollenden. Die Seniorinnen und Senioren des Presseclubs werden die Gelegenheit haben, mit dem viel beschäftigten Jubilar über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu plaudern. (Fotocredit: ÖÖAB_OÖ)

Wann: Dienstag, 15. Oktober 2019, 10.00 Uhr
Wo: OÖ. Presseclub, Saal C
Anmeldungen an buero@presseclub.at oder Tel. 0732 775634

Media Innovation Day 2019: So bauen wir neue Communities auf - Journalismus und sein Publikum

Die professionelle Rolle von JournalistInnen hat sich in der „Netzwerkgesellschaft“ radikal geändert. Das einstige Publikum ist nun selbst auf allen Kanälen aktiv.

Wie binden Medien in einer digitalen Gesellschaft LeserInnen, HöhrerInnen, SeherInnen auf Augenhöhe ein und bauen eigene Communities auf? Können Medien mit Membership-Modellen neue Geschäftsmodelle entwickeln und gleichzeitig eine neue Form des Journalismus entstehen lassen? Welche Rolle hat professioneller Journalismus, wenn Politik und Wirtschaft via Twitter, Facebook & Co. unabhängige Medien umgehen?

Der Media Innovation Day 2019 (#MID19) präsentiert Best-Practice-Beispiele aus Deutschland, der Schweiz, Spanien und Großbritannien. Es werden innovative Konzepte diskutiert und österreichische und internationale JournalistInnen mit „Audience“-ExpertInnen vernetzt.

Wann: Freitag, 8. November 2019, 9.00 bis 16.00 Uhr
Wo: Museums Quartier, Barocke Suiten, 1070 Wien, Museumsplatz 1

>> Infos & Tickets

Einen "Letzte-Hilfe-Kurs" brauchen wir alle - Basiswissen für Begegnungen mit dem Tod

Neu am Büchermarkt!

Wenn ein Kollege, die Kundin, beste Freundin oder Nachbarn einen schmerzlichen Verlust erfahren, wie soll man mit der/m Betroffenen umgehen, was sagen, was tun? Aber auch wenn wir selber einen geliebten Menschen verlieren, sind wir meist hilflos.

Aus seiner Berufspraxis als Bestatter und Psychologe bietet Martin Prein in seinem Buch Hilfestellung, um Abschied nehmen zu können. Für ihn gibt es kein „Richtig oder Falsch“ im Umgang mit dem Tod. Mit Unterstützung von Presseclub-Mitglied Mag. Anita Groß (Medizin-Journalistin) vermittelt er Hinterbliebenen das Rüstzeug, ihre Handlungsmacht zu wahren und unterstützt alle anderen darin, für Trauernde trotz eigener Unsicherheiten da zu sein. Es ist Basiswissen für Begegnungen mit dem Tod. Mit einem Praxisteil, der die wichtigsten rechtlichen Fragen klärt sowie hilfreichen Kontaktadressen für Betroffene. Termine Buchpräsentationen

"Letzte Hilfe Kurs", Dr. Martin Prein, Styria Verlag, Hardcover, 176 Seiten, € 22,00, ISBN 978-3-222-13632-0

Geburtstage

Folgende Presseclub-Mitglieder feier(te)n in der ersten Oktober-Hälfte einen runden Geburtstag:

am 1. 10.: Veronika Pernsteiner, M.A., Freie Journalistin;
am 2. 10.: Mag. Heinrich Reinthaler, früher Wirtschaftskammer OÖ (65);
am 13. 10.: Reinhard Gattringer,
Wirtschaftskammer OÖ, Redaktion OÖWIRTSCHAFT (60);
am 13. 10.: Manuela Kaar,
Pressesprecherin Barmherzige Brüder Linz;
am 13. 10.: Silvia Reisinger,
früher Kommunikation SPÖ OÖ;
am 15. 10.: Prof. Dr. Christian Hofer,
ehem. Direktor der Wirtschaftskammer OÖ (70);

der Presseclub wünscht ihnen sowie allen anderen Mitgliedern, die in diesem Zeitraum Geburtstag feier(te)n, alles Gute!

Personelles

Mag. Sonja Raus  ist neu im Presseteam der Johannes Kepler Universität. Die 47-jährige Linzerin war nach mehreren Jahren im Journalismus, u. a. als Chefin vom Dienst bei Weekend, zuletzt in der Unternehmenskommunikation der BDO IT & Risk Advisory GmbH mit der Leitung des Kundenmagazins und den Presseagenden betraut.

Ihre Daten: Johannes Kepler Universität, 4040 Linz, Altenberger Straße 69, Tel. 0732 2468-3008, Mobil: 0664 60 2468 299,  E-Mail: sonja.raus@jku.at, Web: www.jku.at (Fotocredit: Privat)

Mag. Michael Petermair, seit 2013 Leiter der SPÖ-Kommunikation OÖ, hat mit Anfang September als Redakteur zur Arbeiterkammer gewechselt.

Neuer Kontakt: Arbeiterkammer OÖ, 4020 Linz, Volksgartenstraße 40, Tel. 050 6906-2190, Mobil: 0664 88281931, E-Mail: petermair.m@akooe.at, Web: www.akooe.at (Fotocredit: Privat)

Zurück