Club-News 18/2023

Liebe Mitglieder und Freunde des Presseclubs!

Wir hoffen, dass euch allen fröhliche Weihnachtsfeierlichkeiten bevorstehen und ein erfolgreicher Start ins neue Jahr 2024 gelingt. Möge diese besondere Zeit des Jahres von Freude, Liebe und besinnlichen Momenten geprägt sein.

Wir möchten euch darauf hinweisen, dass unser Büro vom 25. Dezember bis einschließlich 2. Jänner 2024 geschlossen sein wird. Wir freuen uns jedoch schon darauf, im Anschluss mit einem aufregenden Projekt in das neue Jahr zu starten.

Ein großes Vorhaben erwartet uns: Die Veranstaltungstechnik in unseren Konferenzräumen wird einer umfassenden Erneuerung unterzogen. Neue Lautsprecher, Beamer und viele weitere Ausstattungselemente werden Einzug halten, um Veranstaltungen noch qualitativ hochwertiger zu gestalten. In dieser Zeit möchten wir euch als Alternative den Gewölbesaal und das Mediendeck im OK Gebäude anbieten, die für Pressekonferenzen zur Verfügung stehen.

Wir rechnen damit, ab Anfang Februar wieder wie gewohnt in den Räumen des Presseclubs für euch da zu sein und danken für euer Verständnis. 

Euer Presseclubteam

Neuer Workshop: Social Media benötigt eine Strategie - so gelingt es!

Presseclub-GF Daniela Hainberger und WS-Leiterin Viktoria Urbanek

In diesem Workshop im Presseclub sehen wir uns verschiedene Strategie-Ansätze an, die für Social Media relevant sind. Zudem beantworten wir die Frage, worauf es bei einer erfolgreichen Strategie ankommt. Dabei beleuchten wir verschiedene Bereiche und sehen uns die Umsetzung in die Praxis an. Der Workshop wird interaktiv gestaltet sein und die Teilnehmer*innen werden selbst auch ins Tun kommen.

Der Workshop wird von Social Media Expertin und Presseclub-Kollegin Mag. Viktoria Urbanek geleitet.

Wann: Donnerstag, 18. Jänner, 13 bis 17 Uhr

Wo: OÖ. Presseclub, Gewölbesaal 

Kosten: 65 Euro

Anmeldung an office@presseclub.at

Wichtige Infos für Presseclub-Mitglieder

Wir möchten euch darauf aufmerksam machen, dass ab 8. Januar 2024 die Vorschreibungen für die Mitgliedsbeiträge des kommenden Jahres verschickt werden. Trotz der allgemeinen Teuerung und Inflation bleibt die Höhe unverändert. Für ordentliche Mitglieder beträgt der Beitrag weiterhin 25 Euro, für außerordentliche Mitglieder 50 Euro und für Firmenmitglieder 300 Euro. 

Wir bedanken uns im Voraus herzlich für eure prompte Einzahlung. Die Mitgliedsbeiträge spielen eine entscheidende Rolle bei der Realisierung von berufsrelevanten Weiterbildungen und Clubveranstaltungen. Durch eure Unterstützung ermöglicht ihr  uns, auch im kommenden Jahr ein vielfältiges Programm für euch zu gestalten. 

Zurück