Club-News 04/2019

Die ruhigen Zeiten sind vorbei - oder: Welches Land wollen wir in Zukunft sein?

Das Diakoniewerk lädt in Kooperation mit dem OÖ. Presseclub zur Auseinandersetzung mit aktuellen gesellschaftspolitischen Themen und Fragestellungen ein.

Es ist nicht nur die Integrationspolitik, die die Menschen in unserem Land bewegt. Mindestens so wichtige Themen sind unter anderem der Klimawandel, die Digitalisierung, Bildung, die Pflege älterer Menschen etc. Manche Menschen treibt Grundsätzliches um, der Zustand der Demokratie etwa oder die Frage der sozialen Gerechtigkeit. Was bewegt Sie? Wie soll die Zukunft unseres Landes aussehen?

Diskutieren Sie gemeinsam mit

  • Dr. Christine Haiden, österreichische Journalistin und Autorin; langjährige Chefredakteurin der Zeitschrift "Welt der Frauen" und Präsidentin des OÖ. Presseclubs
  • Mag. Josef Scharinger, Vorstandsvorsitzender Diakoniewerk
  • Dr. Harald Welzer, Soziologe, Buchautor und Gründer der Stiftung Futurzwei, die sich für eine zukunftsfähige und enkeltaugliche Gesellschaft einsetzt. Welzer ist darüber hinaus Mitbegründer und Vorstand der Initiative Offene Gesellschaft.

Wann: Dienstag, 12. März 2019, 16.00 bis 18.30 Uhr
Wo: OÖ. Presseclub, Saal C + D, Linz, Landstraße 31
Der Eintritt ist frei!

>> Nähere Infos (download/pdf)

STREITFORUM: "Das steht mir zu" oder: Wie viel Lohn ist gerecht?"

Die große Lohn-Debatte: Wie gerecht ist ein Gehalt?

Ende des vergangenen Jahres flammte die Debatte um ManagerInnengehälter in OÖ wieder auf, als von der Landesregierung der Wunsch kam, die Deckelung in Landesbetrieben aufzuheben, um im Wettbewerb um gute Leute mit der Privatwirtschaft mithalten zu können. Bisher durften diese ManagerInnen nicht mehr als der Landeshauptmann verdienen. Doch wie viel Lohn ist gerecht? Welche Leistung ist wie viel wert? Wie viel ist zu viel und wie viel ist zu wenig? Welchen Preis haben Verantwortung und Bereitschaft? Wie groß darf die Lohnspreizung in einem Unternehmen sein, d. h. um wie viel höher als die kleinsten Verdienste dürfen die Löhne in der Chefetage sein? Sind wir mitten in einer Neiddebatte oder in einem gesellschaftlich hoch brisanten Thema in einer Zeit, in der Arme immer ärmer und Reiche immer reicher werden?

Das Streitforum findet in Kooperation mit dem Forum St. Severin, dem OÖ. Journalisten-Forum, der KirchenZeitung und der Katholischen Hochschuljugend Linz statt. Die Veranstaltung ist öffentlich, es ist keine Anmeldung erforderlich!

Am Podium diskutieren:

  • Mag. Michael Grininger, Bereichsleiter Personalmanagement, ENGEL Austria GmbH
  • Mag. Kuno Haas, Geschäftsführer Grüne Erde GmbH
  • Moderation: Dr. Christine Haiden, Chefredakteurin "Welt der Frauen"

Wann: Dienstag, 26. März 2019, 20.00 Uhr
Wo: OÖ. Presseclub, Linz, Landstraße 31

Donau-Universität Krems präsentiert Studie "Frau und Medien einst und jetzt" und stellt Lehrgänge für Journalisten-Ausbildung vor

Donau-Universität Krems – die Universität für Weiterbildung

Dipl.Ing. (FH) Julia Juster, MLS MBA, von der Donau-Universität Krems präsentiert im OÖ. Presseclub ihre Studie „As time goes by - Berufsbild Journalistin einst und jetzt". „Im Vorfeld des ersten Journalistinnenkongresses im Jahre 1998 wurde die 'Gläserne Decke' im Journalismus erstmals als Studienschwerpunkt aufgegriffen. 15 Fragen sollten Auskunft über den persönlichen Karriereweg und eine Einschätzung zur beruflichen Situation von Journalistinnen in Österreich geben. 20 Jahre später wurden die gleichen Fragen noch einmal aufbereitet und ergänzt“, erklärt Juster, „um Vergleiche anzustellen und mögliche Veränderungen ableiten zu können“.

Im Anschluss an die Studie stellt Juster, Leiterin des Lehrgangs „Qualtitätsjournalismus“ in Krems, mit Christine Perkonigg, MSc (Marketing, Kommunikation & Konferenzmanagement) die Studienprogramme für JournalistInnen vor. Am Department für Wissens- und Kommunikationsmanagement an der Donau-Uni Krems werden sowohl Kommunikationsthemen (Journalismus, PR, Digitale Kommunikation oder Führungskommunikation) als auch Inhalte aus diversen Managementdisziplinen (von Change- über Innovations- bis zu Wissensmanagement) angeboten. Jedes Thema wird in Form eines in sich abgeschlossenen Moduls gelehrt, das sich aus 5 Tagen Präsenz, einer 4-wöchigen Vorbereitung und einer 6-wöchigen Nachbereitungsphase zusammensetzt. Die Module sind jeweils einzeln buchbar zu einem Preis von EUR 1.590,-. Für Studierende und Alumni sowie Mitglieder des Presseclubs gilt ein reduzierter Preis von EUR 1.300,-

Programm:
18.00 Uhr: Vorstellen der Donau-Universität Krems und des Department für Wissens- und Kommunikationsmanagement, Präsentation der Studie
ab 19.00 Uhr: Infos zu den Studienprogrammen und den Modulen  

>> Nähere Infos

Wann: Dienstag, 9. April 2019, 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Wo: OÖ. Presseclub, Saal C + D
Um Anmeldung an buero@presseclub.at wird gebeten
Auch Gäste sind herzlich willkommen!

(Fotocredit: Donau-Universität Krems)

Stadtführung "100 Jahre Frauenwahlrecht"

100 Jahre Frauenwahlrecht: Der lange Kampf für die Emanzipation

Der Rundgang für Presseclub-Mitglieder führt durch die Altstadt von Linz. Zu Beginn geht es um die Geschichte des Wahlrechts. Im Anschluss steht das Leben der Frauen im 19./20. Jh. im Mittelpunkt (erste politische Aktivitäten, Ausbildungs-, Arbeits- und Lebenssituation in Linz), wobei auch die Geschichte bedeutender Frauen hervorgehoben wird. Beim Landhaus endet der Rundgang mit einem Rückblick auf die ersten Wahlen mit Frauenbeteiligung.

Wann: Montag, 15. April 2019, 17.30 Uhr (Dauer: 1,5 bis 2 Stunden)
Treffpunkt: am Hauptplatz beim Alten Rathaus
Anmeldung ist erbeten an ooe@presseclub.at (Nur 15 TeilnehmerInnen)

"Die großen Meister der Renaissance" in der Tabakfabrik: Sonderpreis für Clubmitglieder!

Die bedeutendsten Renaissancekünstler an nur einem Ort vereint

Nach wie vor ist die Anziehungskraft der großen Renaissance-Künstler rund um Michelangelo, Da Vinci, Botticelli und Raffael ungebrochen und lässt Millionen Menschen zu den Originalschauplätzen ihres Genies nach Florenz, Rom oder Mailand pilgern. Die Tabakfabrik holt nun ihre atemberaubenden Bildwelten nach Linz: Von 14. Februar bis 12. Mai 2019 gastiert die weltweit einzigartige Sonderausstellung „Die großen Meister der Renaissance“ in den Hallen des Linzer Architekturjuwels. 

Für Presseclub-Mitglieder gibt es eine Rabattaktion: 2 Euro Rabatt für Erwachsene und 4 Euro Rabatt für Kinder bis 14 Jahre. Diese Aktion gilt bis 14. März. Erhältlich sind die Tickets an der Tageskassa gegen Vorlage des Clubausweises. (Fotocredit: Tabakfabrik)

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Montag, 10.00 bis 18.00 Uhr
Infos & Tickets: www.die-grossen-meister.at
An Werktagen vergünstigte Eintrittspreise. Eine kurzweilige und informative Hörführung via Audio-Guide ist im Eintrittspreis enthalten.

Oster-Ausflug der SeniorInnen in das Mühlviertler Stift Schlägl

Stift Schlägl ist der geistliche Mittelpunkt des Oberen Mühlviertels

Als Einstimmung auf die österliche Zeit besuchen die Seniorinnen und Senioren des Presseclubs heuer wieder ein oberösterreichisches Stift. Nach St. Florian und Kremsmünster ist diesmal das Prämonstratenser-Stift Schlägl das Ziel. Dieses kulturelle und wirtschaftliche Zentrum im Oberen Mühlviertel begeht heuer das Jubiläum seines 800-jährigen Bestehens. Damit verbunden waren umfangreiche Renovierungen. Abt Martin Felhofer wird sich persönlich für die Presseclub-Seniorinnen und -Senioren Zeit nehmen. Die Führung durch das Stift schließt in der Kirche mit einem kleinen Konzert und der gesungenen Mittagshore, dem Mittagsgebet der Mönche. Auf Wunsch könnte am Nachmittag noch die bekannte Schlägler Brauerei besichtigt werden. (Fotocredit: Stift Schlägl)

Wann:  Dienstag, 9. April 2019, 10.00 Uhr
Wo: Stift Schlägl, Schlägl 1, 4160 Schlägl
Anmeldung ist erbeten an buero@presseclub.at oder Tel. 0732 775634

SeniorInnen bei Silhouette: So entsteht eine Brille

Die SeniorInnen verfolgen den Fertigungsprozess einer Brille.

Interessante Einblicke in die Produktion einer Brille gewannen die Seniorinnen und Senioren des Presseclubs bei einem Besuch des Brillenherstellers Silhouette in Linz. Trotz fortschreitender Automatisierung sind dabei noch immer viele Handgriffe erforderlich, um die Qualität dieser Produkte zu garantieren. Vor allem Frauen sind in diesem präzisen Arbeitsprozess im Einsatz. Thomas Windischbauer, Mitglied des Vorstandes, konnte auch auf die internationalen Erfolge des Linzer Unternehmens auf dem Brillenmarkt verweisen. Diese erfordern aber ständige Innovationen in Material und Design. Ein besonderer Beleg: Rutschfeste Brillen von Silhouette sind auch im Weltraum unterwegs und sitzen dort auf den Nasen der Astronauten. (Fotocredit: R. Josseck)

Spezialpreis für PC-Mitglieder: Tipps und PR-Basics für eine erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit

Seminarleiterin Mag. Susanne Sametinger

Website, Kundenmagazin, Pressearbeit, Newsletter und mehr … eine professionelle Kommunikation nach außen ist heute für jedes Unternehmen, jede Organisation, jeden Verein notwendig. Was brauchen Sie für Ihre erfolgreiche PR auf jeden Fall? Welche Kommunikationskanäle passen für Ihre Organisation? Und wie können Sie sich auf Krisen vorbereiten? In diesem Seminar mit Mag. Susanne Sametinger erhalten Sie einen Überblick über die Aufgaben, Ziele und Möglichkeiten von PR-Arbeit und erfahren, wie Sie diese in Ihrem Bereich sinnvoll umsetzen können. (Fotocredit: Die Kommunikationsberater)

Wann: Dienstag, 9. April 2019, 9.00 bis 16.30 Uhr
Wo: Raum zum Wachsen, Linz, Altstadt 2
Preis: EUR 340,- (exkl. 20 % USt.) inkl. Pausengetränke und Snacks
Mitglieder des OÖ. Presseclubs erhalten 20 % Ermäßigung auf den regulären Preis! Und: Frühbucher-Tarif bis zum 15. März: EUR 290,- (exkl. 20 % USt.); bei Anmeldung von 2 Personen aus demselben Unternehmen bezahlt die 2. Person nur die Hälfte.

>> Nähere Infos und Anmeldung

Geburtstage

Folgende Presseclub-Mitglieder feiern in der ersten März-Hälfte einen runden Geburtstag:

am 5. 3.: Elfriede Bart, ORF-Pensionistin;
am 5. 3.: Eva Maria Gattringer,
PR Verein Talente OÖ;
am 8. 3.: Gerald Höchtler,
Leiter Medienservice SPÖ OÖ i. R. (70);
am 10.3.: Ute Lumetzberger,
PR-Beraterin;
am 12.3.: Helmut Wittmann,
ORF Volkskultur (60);

der Presseclub wünscht ihnen sowie allen anderen Mitgliedern, die in diesem Zeitraum Geburtstag feier(te)n, alles Gute!

Personelles

Michael Huber ist neuer Pressesprecher der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich. Der 45-jährige Linzer übernimmt im Zuge der Neu-Organisation der Unternehmenskommunikation neben Public Relations und Presse auch die Interne Kommunikation. Zuvor war er fünf Jahre lang mit einer PR-Agentur selbstständig.

Seine Daten: Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, Europaplatz 1a, 4020 Linz, Tel. 0732 6596-22010, Mobil: 0676 814122010, E-Mail: m.huber@rlbooe.at (Fotocredit: RLB OÖ)

Neue Mitglieder

Ordentliche Mitglieder:

Ullrich Kapl, Business Upper Austria, Unternehmenskommunikation, 4020 Linz, Hafenstraße 47-51, Tel.: 0732 79810-5064, E-Mail: ullrich.kapl@biz-up.at, Web: www.biz-up.at

Mag. Martina Kukulka, Ärztekammer für OÖ, Gruppe Projekte & Kommunikation, 4010 Linz, Dinghoferstraße 4, E-Mail: kukulka@aekooe.at, Web: www.aekooe.at/

Mag. Paola Mich Herrnbauer, Paola Mich Public Affairs & Public Relations, 4040 Linz, Am Gründberghof 34a, Mobil: 0680 4441035, E-Mail: office@paolamich.com, Web: www.paolamich.com

Andrea Schabernack, MA, Dorf TV GmbH, Produktionsleitung, 4020 Linz, Gruberstraße 74, Mobil: 0650 3007110, Web: www.dorftv.at/

Außerordentliche Mitglieder:

Dominik Hennerbichler, Sportunion Freistadt, Pressereferent, 4240 Freistadt, Eisengasse 12, Tel. 0664 88395580, E-Mail: presse@sportunion-freistadt.at, Web: www.sportunion-freistadt.at

Dr. Walter Entholzer, Zahnarzt, Präsident LASKLER Fanclub 4081 Hartkirchen, Vornholz 59, Tel. 07273 7197, E-Mail: walter@entholzer.eu, Web: www.laskler.at

Zurück