OÖ. Presseclub als Netzwerk für Medienleute

Der OÖ. Presseclub ist ein Netzwerk für Journalisten, Medienleute, PR- und Kommunikationsexperten und zählt mehr als  1.000 ordentliche und außerordentliche Mitglieder. Unser Anliegen ist die Unterstützung der Mitglieder in allen berufsrelevanten Themen. Darüber hinaus ist der OÖ. Presseclub mit einem eigenen Pressezentrum inmitten von Linz beliebter Veranstaltungsort für Pressekonferenzen und Medientermine. 

Podiumsdiskussion: Wie viel Religion verträgt der öffentliche Raum?

Einmal täglich ertönt in der Kunst-Kapelle am OK Platz eine künstlerische Collage aus Stadtgeräuschen und Muezzin-Rufen. Mit dieser akustischen Intervention wollen die beiden Künstler Werner Puntigam und Klaus Hollinetz Bewusstsein dafür schaffen, dass Islam und Christentum Religionen des Friedens sind bzw. sein wollen. "Wie viel Religion verträgt der öffentliche Raum?" - dieses Thema diskutieren in Anlehnung an diese audiovisuelle Installation der em. Univ.-Prof. Dr. Matthias Scharer, Institut für Praktische Theologie, Universität Innsbruck, Carla Amina Baghajati, Medienreferentin der Islamischen Glaubensgemeinschaft, Klaus Hollinetz, Künstler mit Moderator Markus Rohrhofer von der Tageszeitung Der Standard. Diese öffentliche Veranstaltung des OÖ Kulturquartiers findet in Kooperation mit dem OÖ. Journalisten-Forum und dem OÖ. Presseclub am Freitag, 14. Dezember 2018, um19.00 Uhr im Ursulinenhof Linz, 1. Stock im Foyer statt. 

 

Gratis Mitgliedschaft für LehrredakteurInnen und Studierende

Wer eine journalistische Ausbildung an einer Universität oder Fachhochschule in Österreich absolviert bzw. in der Lehrredaktion eines Mediums arbeitet, kann ordentliches Mitglied im OÖ. Presseclub werden. Die Mitgliedschaft ist während der Ausbildung kostenlos, dabei können alle Angebote des Presseclubs genützt werden. Infos finden Sie hier oder Sie rufen uns einfach an:  Mitglied werden