OÖ. Presseclub als Netzwerk für Medienleute

Der OÖ. Presseclub ist eine Plattform für Journalisten, Medienleute, PR- und Kommunikationsexperten mit mehr als 1.000 ordentlichen und außerordentlichen Mitgliedern. Sein Anliegen ist im Besonderen die Unterstützung der Mitglieder in allen berufsrelevanten Fragen. Darüber hinaus ist der OÖ. Presseclub beliebter Veranstaltungsort für Pressekonferenzen und Medientermine. Im Vorstand sind die ChefredakteurInnen oberösterreichischer Medien vertreten. 

Wer gesehen wird, wird wahrgenommen

Wie Frauen in den Medien und damit in der Gesellschaft wahrgenommen werden, war Thema eines Meetings im OÖ. Presseclub zu dem Heidi Vitez, Sprecherin der OÖ. Medienfrauen eingeladen hatte. Mehr als 60 Frauen interessierten sich für das Thema "Wer gesehen wird, wird wahrgenommen" zu dem Journalistinnen und Expertinnen referierten und sich austauschten. Mit dabei waren: Medienforscherin Maria Pernegger (Media Affairs), Projektbegleiterin Gerlinde Stöbich, Jasmin Baumgartinger (OÖN), Sabine Kronberger (Kronen Zeitung), Sigrid Ecker (Radio Fro), Anni Pichler (Bauernzeitung) und Katrin Zangenfeind (LT1).