Ihr neuestes Startup "Factinsect", ein automatisierter Faktencheck, stellten Medienfrau Silja Kempinger und Software-Entwicklerin Romana Dorfer im OÖ. Presseclub vor. Die Software zeigt während des Lesens eines Artikels an, ob die Information von handverlesenen vertrauenswürdigen Quellen bestätigt wird oder nicht. "Grün bedeutet: Bestätigte Information, Orange: nicht bestätigt, was aber nicht bedeutet, dass es sich um Falschnachrichten handelt," so das Duo, das zum Testen der aktuellen Version einlädt und an der Weiterentwicklung des Tools arbeitet. Derzeit ist Factinsect als Plugin für den Chrome-Browser verfügbar, an der Handyversion wird noch getüftelt.

Es werden noch Beta-TesterInnen gesucht. Wenn du Factinsect ausprobieren willst, registriere dich einfach unter www.factinsect.com/de#download